Was bedeutet das genau?

 

Cradle-to-Cradle ("von der Wiege zur Wiege“) bezeichnet ein Produktkonzept, in dem das Wort Müll nicht vorkommt. Stattdessen sieht Cradle-to-Cradle alles als Grundmaterial oder Nährstoff, aus dem wieder etwas Neues entstehen kann:

Aus Papier wird der Nährstoff Erde; alte technische Geräte liefern die Komponenten für Neue.

 

Entwickelt hat das Konzept der deutsche Verfahrenstechniker, Chemiker und ehemalige Greenpeace-Aktivist Michael Braungart.

Gleichzeitig ist Cradle-to-Cradle ein Qualitätssiegel, das durch das unabhängige Products Innovation Institute vergeben wird. Dabei überprüft das Institut fünf Kategorien:

1. Materialgesundheit

2. Kreislauffähigkeit

3. Erneuerbare Energie

4. Wasserqualität

5. Soziale Verantwortung

In jeder Kategorie können fünf Level erreicht werden: Basic, Bronze, Silber, Gold und Platin. Die strenge Gesamtbewertung eines Produktes orientiert sich an dem niedrigsten erreichten Level in einer der Kategorien.